Gottesdienst

Unsere Gottesdienste im Gemeinschaftshaus finden unter Anwendung von 3G statt. Konkret heißt das:

  • teilnehmen kann, wer geimpft, genesen oder getestet ist (getestet: entweder ein Nachweis einer Teststelle nicht älter als 24h, Selbsttest mitbringen und vor Ort durchführen, regelmäßig und ordentlich geführtes Schülertestheft)
  • bei geimpft / genesen bitte Nachweis mitbringen
  • Maske muss während des gesamten Gottesdienstes getragen werden
  • es muss ein Abstand von 1,5m zueinander eingehalten werden – daraus ergibt sich eine maximale Teilnehmerzahl für unsere Räumlichkeiten
  • um niemanden an der Tür abweisen zu müssen, ist für den Gottesdienst ab sofort wieder eine Anmeldung nötig:

Gottesdienste

Lebensnahe Gottesdienste sind uns wichtig. Moderne Musik gehört genauso dazu wie das Feiern des Abendmahls und alltagsrelevante Predigtthemen. Wir verzichten weitgehend auf kirchliche Liturgie.
Unsere Gottesdienste finden Sonntags um 10:30 Uhr statt und sind für Mitglieder und Freunde der Gemeinde die Gelegenheit „durchzuatmen“,  Gottes Wort zu hören und mit anderen Christen Gemeinschaft zu haben.
Eine Moderatorin oder ein Moderator führt durch den Gottesdienst und verbindet die einzelnen Elemente des Gottesdienstes. Unsere Gottesdienste dauern in der Regel zwischen 75 und 90 Minuten.

Auch die Kinder sind im Gottesdienst beteiligt. Durch einem Jingle wissen sie, wann sie an der Reihe sind. Sie versammeln sich vorne im Gottesdienstsaal und hören eine Geschichte, die ihnen den Glauben altersentsprechend näher bringen kann. Es wird zum Abschluss ein Gebet für die Kinder gesprochen und danach gehen sie in den Kindergottesdienst oder die Kinderbetreuung. Immer am 1. und 3. Sonntag im Monat findet der Kindergottesdienst statt, die Sonntage dazwischen die Kinderbetreuung.

 

Gottesdienst am 30.01.2022

Gottesdienst am 16.01.2022

 

Gottesdienstprogramm Dezember 2021 bis Februar 2022